HomeSoftwareStorage

Storage-Betriebssysteme

Leistungsfähige Storage Systeme benötigen eine leistungsfähige Software. Egal ob Open-E DSS v6, Windows Storage Server 2008 R2 oder openfiler – mit allen Storage-Betriebssystemen bieten Ihnen exomium storage Lösungen ein großartiges Leistungsspektrum für heterogene Umgebungen und reine Windows-Netzwerke, das Ihren Anforderungen gerecht wird.

03677 / 46 994 - 0

Open-E DSS V7

Die Open-E Data Storage Software V7 (DSS V7) vereint die umfangreiche Unterstützung für NAS, iSCSI, InfiniBand und Fibre Channel Storage Area Netzworks (SAN) in einem Datei- und Blockmanagement Betriebssystem.

Open-E DSS V7 bietet überragende Leistung, Sicherheit und Skalierbarkeit zu einem Bruchteil der Kosten vergleichbarer Produkte. Der mächtigen Funktionsumfang von Open-E DSS V7 beinhaltet Data- and Volume Replication, Volume Snapshot, automatische Ausfallsicherung (Failover) für iSCSI Volumes, WORM und NDMP. Zusätzlich bietet Open-E DSS V7 Unterstützung für eine große Bandbreite an RAID-Platformen führender Hardwarehersteller. Die Vielseitigkeit von Open-E DSS V7 erlaubt u.a. die Kombination von NAS-Systemen mit iSCSI SAN-Systemen und stellt einen integrierten Vierenschutz bereit, während die Verbindung über diverse Netzwerkschnittstellen, wie Gigabit Ethernet, 10 Gigabit Ethernet, Fibre Channel oder InfiniBand, hergestellt wird.

  • übersichtliches und fortschrittliches Interface
  • zeitgesteuerte, dateisystem-unabhängige Snapshots, auch manuell erstellbar
  • Authentifizierung gegen Windows Active Directory, LDAP/NIS, lokale Nutzerkonten möglich
  • asynchrone und synchrone Volume-Replikation
  • iSCSI Hochverfügbarkeits-Cluster aus 2 Geräten möglich
  • Windows Server 2008 Clustering Unterstützung (persistent reservation SCSI-3)
  • Symantec Backup Exec backup agent (RALUS) für Versionen 11, 12 and 12.5
  • Unterstützung für logische Volumes größer 16TB
  • MPIO Support
  • Support für Tape Libraries, Autoloaders